Website-Box CMS Login
image
are-heilmassage-xya34[at]ddks-illmeier.at
Schröpfen

 Schröpfen

Grundsätzlich ist das Schröpfen ein ausleitendes Heilverfahren, das Giftstoffe aus dem Körper entfernen soll. Das Prinzip besteht darin, mittels Schröpfglocken einen Unterdruck auf der Haut zu erzeugen. So entsteht eine kraftvolle Saugwirkung, die einerseits einen starken Blutzufluss, andererseits eine Abflussbehinderung hervorruft. Hält diese Situation längere Zeit an und ist der Sog stark kommt es zum Austritt von Gewebsflüssigkeit und Blut, zu erkennen an der blauroten Verfärbung der Haut. Am Ort des Reizes entsteht eine massive Mehrdurchblutung und in Folge eine Anregung des Stoffwechsels. So erzeugt man durch das Schröpfen entzündungshemmende Effekte und eine Anregung der Abwehrzellen um das Blut im Gewebe „aufzuräumen“.

 

 

Trennstrich1

Effekte der Schröpftherapie

  • Ausleiten von Giftstoffen
  • Anregung des Stoffwechsels
  • Anregung der Lymphtätigkeit
  • Lockerung stark verspannter Muskulatur
  • Gewebsentschlackung und Gewebsentwässerung
  • Wiederherstellung des Säure-Basen-Gleichgewichtes

Als komplementärmedizinische Methode, also als begleitende therapeutische Maßnahme, gibt es eigentlich keine Erkrankung, bei der man nicht schröpfen könnte.

„Schröpfen richtig angewendet ist unschädlich

und löst auch keine ungünstigen Nebenwirkungen aus.

Die Erfolge sind beeindruckend und zeigen sich rasch“

 

PRAXIS FÜR HEILMASSAGE

HARALD ILLMEIER

Koloman Wallischgasse 8

A-8720 Knittelfeld

 

Tel: +43 (0) 664 2141830

are-E-Mail: heilmassage-xya34[at]ddks-illmeier.at

TERMINE NACH VEREINBARUNG

 

......

 

 

 

zum Seitenanfang
Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Infos finden Sie auf der Seite Datenschutzerklärung
OK